AT BOOTIE MUNICH (AS A VISITOR)

es war nett. wirklich. das ampere hat mir sowieso immer gut gefallen als location, aber da hatte sich das bootie team wirklich was einfallen lassen: die djs auf tanzfläche-ebene, nette visuals, nettes publikum, einfach nett. und die band, mann, die band! die war wirklich der hammer. hammer drummer und gleichzeitig sänger – respekt! – (fabian füß, live drummer von Blumentopf, hat auch schon für die emil bulls oder freez (zu dessen rap-zeiten) die trommel geklopft, ist bandleader und hat die besten sänger und musiker der stadt an den start…) und der bassist war auch sehr geil. leider hat man die keyboards zum teil vermisst, vielleicht einfach zu leise gemischt. aber einheitzen können sie, die burschen. oh, und die djs haben auch mashups gespielt. und danke freez das du mein « king of the soulstorm » gespielt hast, sehr nett.

und hier ein ausschnitt aus dem « live »-part, die band (mann, wieso hat diese band keinen namen?) spielt den mashup « always supersition » von DJ gaston. auch nett.

http://vimeo.com/23074260

so. und jetzt soll mal einer sagen das dieser blogeintrag nicht neutral ist. einfach ein netter blogeintrag.

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s